Nachrichten und Aktuelles

Grüne Branche diskutiert Berufsschullehrermangel

Der Engpass an Lehrkräften an beruflichen Schulen ist in den zuständigen Landesministerien noch nicht überall angekommen. Das wurde beim digitalen Treffen des Arbeitskreises Lehrkräftebildung im Januar deutlich, den der Zentralverband Gartenbau und der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau gemeinsam initiiert hatten.

Zusammen mit Vertretern der Hochschulen Bonn, München und Geisenheim, dem Deutschen Bauernverband und dem Bundesverband Lohnunternehmen sowie Mitgliedern des Bundesrings Agrarwirtschaftlicher Berufsschullehrer wurden nötige Handlungsfelder diskutiert. Dazu gehörte auch die stärkere Berücksichtigung der Lehramtsoption in der Nachwuchswerbung.

Die Berufsverbände machten deutlich, dass gut ausgebildetes Lehrpersonal nötig ist, um den Nachwuchs adäquat ausbilden zu können. Denn erst, wenn die Fachlichkeit und die Pädagogik vorhanden seien, würden die Lehrkräfte von den Schülern und Auszubildenden ernstgenommen. Daher könne der Bedarf nicht komplett mit Seiteneinsteigern gedeckt werden. BGL

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Hausmeister/in (w/m/d), Berlin  ansehen
Meister / Techniker Garten- und Landschaftsbau..., Elmshorn  ansehen
Bezirksleitung Pflegebezirk für das Garten-,..., Düsseldorf  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen