Personen im GaLaBau

Carolin Leist

FGL Hessen-Thüringen Personen
Carolin Leist. Foto: FGL Hessen-Thüringen

Die neue Geschäftsführerin des Fachverbands Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (FGL) Hessen-Thüringen ist Carolin Leist. Am 1. Oktober folgte sie auf Heike Troue, die nach acht Jahren als Vorständin zur Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz wechselte. "Mit Carolin Leist startet eine starke Nachfolgerin", freute sich FGL-Präsident Karsten Hain. Während ihres Studiums an der Universität Mainz arbeitete Leist in der Kommunikation und Programmplanung des Hessischen Rundfunks sowie für verschiedene Fernsehredaktionen. Von 2014 bis 2021 war sie beim FGL Referentin für Verbandsfragen. Neben der Organisation der Verbandsgremien und FGL-Veranstaltungen, initiierte sie Politikerpraktika und weitete die Öffentlichkeitsarbeit des Fachverbands aus. Anschließend war sie als Führungskraft bei einem Marktforschungs- und Kommunikationsunternehmen in Darmstadt tätig.

Leist freut sich, wieder für den Fachverband und die grüne Branche zu arbeiten. "Ich möchte nah an den Mitgliedern sein und die Verbandsaktivitäten nach innen und außen stärken", kündigte sie an. "Es erwarten uns gemeinsam viele Ideen und Projekte, wie wir den Garten- und Landschaftsbau weiter fördern und stärken wollen." Vor allem die Themen Digitalisierung, Fachkräftemangel und Klimawandel sollten in den nächsten Jahren im Fokus stehen. Besonders freut sich die neue Geschäftsführerin auf die kommenden Landesgartenschauen in Hessen und Thüringen. cm/FGL Hessen-Thüringen

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Forstwirt*in (m/w/d), Stuttgart  ansehen
Landschaftsplaner (m/w/d), Elmshorn  ansehen
Stadt- und Regionalplaner*in, Brake  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen