demopark 2017

Profi-Hydrostat-Kombigerät ohne Verbrennungsmotor

Jury: "Akkuantrieb mit 48 V statt Verbrennungsmotor. Die Kraft wird über einen Elektromotor mechanisch auf die Zapfwelle und das Stufenlosgetriebe des Fahrantriebs umgewandelt. Anbaugeräte können über die Köppl-Schnellwechseleinrichtung aufgenommen werden."

Gerade innerorts von Städten sucht man nach Alternativen, um CO² und Feinstaub zu reduzieren. Für Arbeiten rund ums Jahr und zu fast jeder Uhrzeit muss zudem die Beeinträchtigung durch Lärm in engen Grenzen gehalten werden. Beim Compakt-Easy E wird der Verbrennungsmotor durch das Köppl eDrive, ein 48-V-Akkuantrieb mit optimierter Leistungssteuerung, ersetzt.

Das Unternehmen setzt dabei auf das bewährte Prinzip, über das Antriebsaggregat die Zapfwelle direkt und den Fahrantrieb über die Hydraulik zu versorgen. Dabei wird die Kraft des Elektromotors mechanisch über Keilriemen auf die Zapfwelle übertragen. Der Fahrantrieb kann unabhängig von der Zapfwellendrehzahl stufenlos von 0 bis 6 km/h vorwärts und bis 3 km/h rückwärts reguliert werden.

Die Kraft wird bei dem Einachsgeräteträger über einen Elektromotor mechanisch auf die Zapfwelleund das Stufenlosgetriebe des Fahrantriebs umgewandelt. Foto: Köppl

Der Compakt-Easy E ist extrem leise. Es entstehen lediglich die Geräusche, die direkt aus den Arbeiten mit dem jeweiligen Anbaugerät resultieren. Je nach Anbaugerät reicht eine Ladung des Li-Ion-Akkus für den Betrieb über zwei bis 3 Std. Der Akku hat eine Ladesteuerung, um die Leistung und Langlebigkeit zu erhöhen und kann optional mit einem Wechselakkusystem ergänzt werden.

Damit ist die Maschine nach einem Akkuwechsel sofort wieder einsatzbereit. Neben geringen Unterhalts- und Betriebskosten ist eine Neuladung an jeder verfügbaren Steckdose oder Ladestation möglich und damit deutlich weniger zeitaufwändig als die Bevorratung oder das Tanken mit fossilen Brennstoffen.

j Stand: G-736

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 06/2017 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=210++169++130&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=210++169++130&no_cache=1