Wettbewerb "Preis des sächsischen Garten- und Landschaftsbaus"

Sächsische GaLaBau-Betriebe für herausragende Projekte prämiert

Fotos: VGL Sachsen

Kreativität und handwerkliches Können der sächsischen Landschaftsgärtner sowie innovative Lösungen für mehr Grün im Wohn- und Arbeitsumfeld, wurden am 10. Oktober mit dem "Preis des sächsischen Garten- und Landschaftsbaus" gewürdigt. Insgesamt wurden sieben Preise in drei Kategorien vergeben. 16 GaLaBau-Fachbetriebe hatten sich mit 22 Projekten um die Auszeichnungen beworben. Beispielhafte Pflanzenkompositionen In der Kategorie "Private Hausgärten" wurden zwei Unternehmen mit Sonderpreisen gewürdigt. Das Unternehmen Cathrin Petrik Garten- und...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 11/2013 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=317++247++504&no_cache=1