Nachrichten und Aktuelles

BUGA Erfurt: Über 70.000 Pflanzen erblühen im Sommerflor

Knapp drei Wochen hatten die beteiligten Firmen auf dem Großen Blumenbeet zu tun, um dessen 6000 m² zu bepflanzen. Foto: SWE Stadtwerke Erfurt

Die nächste Etappe der Bundesgartenschau (BUGA) in Erfurt hat begonnen: Mit einem 70.300 Pflanzen starken Sommerflor läutet das Event die prächtigste Blühphase des Jahres ein. Garten- und Landschaftsarchitektin Christine Orel hat in Thüringens Landeshauptstadt das größte ornamental bepflanzte Blumenbeet Europas gestaltet. Obwohl der Mai seinem Ruf als Wonnemonat hinsichtlich Sonnenschein und Temperaturen nicht gerecht geworden ist, beginnt mit der Sommerbepflanzung nun zumindest symbolisch die warme Jahreszeit in Erfurt.

Begonien, die schwarzäugige Susanne, Canna und verschiedene Löwenmäulchen bilden das Herzstück der saisonalen Pflanzenpracht auf dem BUGA-Gelände. Knapp drei Wochen hatten die beteiligten Firmen auf dem Großen Blumenbeet zu tun, um dessen 6000 m² zu bepflanzen. Neben den schwingenden Formen, die das gesamte Beet überziehen, ist es die große Vielfalt an Pflanzen, die den Betrachter in den Bann ziehen soll. Die Komposition von Christine Orel ist in der Tat mannigfaltig: So enthält sie neben drei Sorten Begonien in Rosa und Weiß unter anderem auch Elfensporn, Lobelien sowie Pelargonien in Rot, Weinrot und Lavendel. Darüber hinaus buhlen beispielsweise hoch aufragende Prachtkerzen in Schneeweiß und Blasspink sowie Wachsblumen mit stahlblauen Blüten um wertschätzende Blicke der Besucher.

"Tummel Hummel" lautet das Motto auf der gegenüberliegenden Wechselflorfläche an der Lindenstraße von Planerin Petra Pelz. Mehr als 3000 Pflanzen sind hier geplant. Hauptdarsteller sind Salbei und Zinnien, in Nebenrollen sind Sonnenlieschen und Lobelien zu erleben. Einen attraktiven Rahmen setzen Ziergräser. Der Wechselflor am Danakil von Gestalterin Ingrid Gock verwandelt sich in einem großzügigen Dahliengarten, der dann im Herbst seine volle Blüte zum BUGA-Ausklang zeigt.

Blütenpracht und -vielfalt finden die Besucher auch auf dem Petersberg. Im Willkommensbereich bereiten Zierfenchel, Tabak und Fleißiges Lieschen einen farbenfrohen Empfang - 14 000 Pflanzen hat Planerin Hanne Roth ausgewählt. In den Erfurter Gartenschätzen im Festungsgraben schlägt die Stunde des Gemüses, des Blumen-, Weiß und Spitzkohls, der Salatpflanzen, Kräuter und Puffbohnen. In den traditionellen Streifen der Gartenschaubeete des 19. Jahrhunderts gepflanzt, sind sie mehr als eine Reminiszenz an Erfurts Gartenbau- und Gartenschautradition. 21 000 Pflanzen sind hier im Boden.

hb/SWE Stadtwerke Erfurt

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 06/2021 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=266&no_cache=1

Gärtner*innen , Düsseldorf  ansehen
Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=266&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=266&no_cache=1