Deula Bayern präsentiert neue "Wall of Fame"

VGL Bayern Ausbildung und Beruf
Einweihung der neuen Wandtafel (v. l. n. r.): Claus Ammer (Deula Bayern), Joachim Storhas (Deula Bayern), Laura Gaworek (VGL Bayern) und Josef Bullinger (Bullinger Gartengestaltung). Foto: Laura Gaworek, VGL Bayern

Der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (VGL) Bayern hat die neue "Wall of Fame" im Foyer der Deula Bayern in Freising präsentiert. Sie informiert anschaulich über die Erfolge zahlreicher Landschaftsgärtner-Azubis aus dem Freistaat in bayerischen, deutschen und internationalen Berufswettbewerben seit dem Jahr 2000. Neu aufgenommen wurden Julian Maier und Niklas Stadlmayr, Auszubildende der Bullinger Gartengestaltung in Donauwörth.

Die zwei hatten auf der GaLaBau-Messe in Nürnberg die deutsche Meisterschaft im Landschaftsgärtner-Cup 2018, dem bundesweiten Berufswettbewerb der Auszubildenden im Garten- und Landschaftsbau, geholt. Damit qualifizierten sich die beiden Schwaben gleichzeitig für die Teilnahme an der internationalen Berufsweltmeisterschaft "WorldSkills Kazan", die im August 2019 in Russland stattfindet, und vertreten das deutsche Team in der Kategorie "Landscape Gardening". "Wir sind sehr glücklich über unsere Aufnahme in die Wall of Fame 2018", freute sich Josef Bullinger, Geschäftsführer der Bullinger Gartengestaltung. "Denn dieser Ehrenplatz ist ein hervorragender Ansporn an alle angehenden Landschaftsgärtner/innen, die hier an der Deula Bayern ihre überbetriebliche Ausbildung absolvieren."

cm

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Gärtner*in oder Forstwirt*in mit Spezialaufgaben..., Düsseldorf  ansehen
Staatlich geprüften Techniker (w/m/d) im Garten-..., Koblenz  ansehen
Landschaftsarchitekten / Landschaftsarchitektinnen..., Friedberg   ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen