IGA Berlin 2017: Gute Noten für die Nachhaltigkeit

von

Foto: DBG

Wie nachhaltig sind eigentlich neu gestaltete urbane Freianlagen? Den Startschuss zur Evaluierung gab 2015 der IGA-Workshop zur "Zertifizierung von Gartenschauen", den die Deutsche Bundesgartenschau-Gesellschaft mbH (DBG) mit der IGA GmbH angestoßen hatte. Es sollte ein Pilotprojekt werden.Schon im August 2014 war von der Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau (FLL) ein Arbeitskreis für das Projekt "Leitfaden für nachhaltige Freianlagen" gegründet worden, dem die DBG seit Sommer 2015 beratend zur Seite stand. Der...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 04/2018 .