Nachrichten und Aktuelles

Klimawandel: TU Berlin arbeitet an Parkschadensbericht

Parkschäden Forschung und Bildung
Erstmals werden die Schäden an Gehölzen in Deutschlands historischen Parks und Gärten infolge des Klimawandels erfasst. Hier die Bäume im Park des Schlosses Babelsberg. Foto: Wolfgang Pfauder/SPSG

Die Technische Universität Berlin (TUB) will zum Ende des Jahres einen Parkschadensbericht vorlegen. Erstmals soll darin die Schäden an Gehölzen in Deutschlands historischen Parks und Gärten infolge des Klimawandels erfasst werden. Das Fachgebiet Vegetationstechnik und Pflanzenverwendung in Berlin-Dahlem nimmt die historischen Parkanlagen bereits seit November 2020 in einem Modellvorhaben unter die Lupe. In zehn Monaten soll das Projekt abgeschlossen sein.

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) fördert das Vorhaben mit 124 549 Euro. Nach Angaben von Constanze Fuhrmann, Leiterin des DBU-Referats Umwelt und Kulturgüter, sind bereits zahlreiche historische Parks und Gärten von Extremwetterlagen wie anhaltender Trockenheit betroffen: "Von 2017 bis 2019 kam es etwa aufgrund von Hitze und Orkanen in Deutschland zu massiven Schädigungen der Baumbestände." Der Parkschadensbericht solle deshalb bald einen Überblick schaffen. Bislang existierten zu Schäden an Gehölzen in historischen Parks lediglich Einzelberichte, kritisierte Fuhrmann. Die parkpflegenden Institutionen benötigten jedoch eine übergreifende Analyse.

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) hat berechnet, dass sich Investitionen in die Klimaanpassung des grünen Kulturerbes lohnen. Gelinge es, die rund 50.000 Altbäumen in ihren Parks und Gärten zu erhalten, sorge das für eine Bindung von rund 175.000 Tonnen des Treibhausgases Kohlenstoffdioxid.

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Landschaftsplaner (m/w/d), Heilbronn  ansehen
Ingenieur/-in Landschaftsarchitektur /..., Stuttgart  ansehen
Ingenieur/-in für den Garten- und Landschaftsbau /..., Berlin  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen