Nachrichten und Aktuelles

Neuer Fachbeirat „Garten & Medizin“ der DGG

Foto: DGG

Gärtnerische und medizinische Kompetenzen stärker zu verzahnen ist das Ziel, mit dem sich der Fachbeirat "Garten & Medizin" der Deutschen Gartengesellschaft (DGG) gegründet hat. Die konstituierende Sitzung fand Ende Februar in Berlin statt. Leitgedanke des Fachbeirats ist, dass sowohl Grünräume als auch medizinische Behandlung tragende Säulen menschlicher Gesundheit sind.

Ihren Ursprung hatte die Vereinigung von Ärzten, Psychiatern, Journalisten und Führungskräften der grünen Branche bereits im Sommer 2017: Damals hatten die DGG und das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft den Kongress "Garten & Medizin" veranstaltet, um den Dialog zwischen der weißen und der grünen Branche zu befeuern. Der Austausch erwies sich als derart fruchtbar, dass die Idee entstand, ihn in einem Expertengremium fortzuführen.

Dem DGG-Fachbeirat "Garten und Medizin" gehören unter anderem auch DGG-Präsident Prof. Dr. Klaus Neumann (erste Reihe links außen), Dr. Moritz Patzer (Geschäftsführer des Patzer Verlags, zweite Reihe links außen) sowie als Vorsitzender Wolfram Vaitl (Präsident des Bayerischen Landesverbandes für Gartenbau und Landespflege, zweite Reihe rechts außen) an.

hb

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 03/2018 .

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=322&no_cache=1