Osnabrücker Studentinnen ausgezeichnet

Für ein Konzept zur Raumnutzung und Bepflanzung der Außenanlage eines Seniorenstifts für Demenzkranke sind drei Studentinnen der Hochschule Osnabrück ausgezeichnet worden.

Almuth Bennett, Kristina Griese und Dorothee Rehr erhielten den mit 2000 Euro dotierten Internationalen Ulmer-Preis der Karl-Foerster-Stiftung. Die Jury lobte den an Raum und Architektur des Heims ausgerichteten Entwurf mit der Pflanze als Gestaltungsschwerpunkt. Er verbindet das Bild eines Bauern- und Cottage-Gartens mit vielen Nutzpflanzen und einen weitläufigen Englischen Landschaftspark. An der Pflege eines Kräuterbeets sollen sich die Heimbewohner und Kinder einer benachbarten Kita beteiligen.

HS Osnabrück

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 12/2013 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=51++287&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=51++287&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=51++287&no_cache=1