Forschung und Entwicklung

Renaturierungsprojekt: Insekten beleben abgetorfte Moore

Foto: Losch, Wikimedia Commons,

Hochmoore bieten Lebensraum für seltene und gefährdete Tier- und Pflanzenarten. Werden sie entwässert und abgebaut, bleiben jedoch weitgehend vegetationsfreie Flächen zurück. Im Projekt "Insekten beleben Moore" sollen in der Region Hannover abgetorfte Flächen wiedervernässt und mit typischen Pflanzen wiederbesiedelt werden. So können die Insekten der Hochmoore zurückkehren.Mit neuen Methoden möchten die Region Hannover und die Leibniz Universität 2700 ha Hochmoor im Naturschutzgebiet "Totes Moor" bei Neustadt am Rübenberge renaturieren. Dazu...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 11/2020 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=315++521++31++454&no_cache=1