Susanne Gatz

Berlins geheime Gärten

Wer für einen IGA-Besuch nach Berlin kommt, hat womöglich Lust, noch weitere Grünanlagen der Hauptstadt zu erkunden. Susanne Gatz hat dafür den passenden Guide vorgelegt. In der grünsten Metropole Europas gibt es 2500 öffentliche Grün- und Erholungsanlagen mit insgesamt 65 km². Abseits von überlaufenen öffentlichen Parks sind in der Spreemetropole auch kleine Paradiese zu finden, mit stillen Bänken, fantastischen Aussichten, zugewachsenen Lauben und idyllischen Wiesen. Diesen öffentlich zugänglichen, aber wenig bekannten Oasen gilt das Hauptaugenmerk der Autorin. Sortiert nach Bezirken bietet ihr Gartenführer einen hervorragenden Überblick über die 60 schönsten Berliner Grünanlagen und verschafft dem Leser eine schnelle Orientierung. Ob der Steppengarten im Tiergarten mit seiner bunten Pflanzenvielfalt, der private Garten der Villa Harteneck im Grunewald mit Säulenpergola und wunderschönen Rosenrabatten oder der Gemeinschaftsgarten am Leopoldplatz - Berlins geheime Gärten bieten Gelegenheit zum Verweilen, Genießen und Entspannen, fernab vom Großstadttrubel und doch mitten in der Stadt. Mit zahlreichen Fotos und vielen Zusatzinformationen führt das Buch zu den schönsten grünen Oasen der deutschen Hauptstadt.

Susanne Gatz studierte Chinesische Pharmakologie und arbeitet seit 13 Jahren als Therapeutin der Traditionellen Chinesischen Medizin mit der heilenden Wirkung von Pflanzen. Nebenberuflich ist sie zudem als Pflanzplanerin tätig.

hb

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur*in oder Landschaftsarchitekt*in (m/w/d)..., Köln  ansehen
Bereichsleitung öffentliches Grün / Friedhöfe..., Schwerin  ansehen
Forstingenieur/-in Stadtwaldbetrieb (m/w/d), Stuttgart  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen