Nachrichten und Aktuelles

Winterharter ,Spectabilis' ist Bambus des Jahres 2018

Phyllostachys aureosulcata ,Spectabilis' kombiniert sehr große Winterhärte mit einer außergewöhnlich schönen Halmzeichnung. Foto: Ute Außem

Mit Phyllostachys aureosulcata ,Spectabilis' wurde eine farbenfrohe und gut winterharte Pflanze zum Bambus des Jahres 2018 gewählt. Die Pflanze wurde bereits vor nahezu 30 Jahren nach Europa eingeführt und hat sich seither aufgrund der vielen guten Eigenschaften im Bambussortiment erfolgreich durchgesetzt.

Die Stammform Phyllostachys aureosulcata ist in China in vielen Gegenden (Beijing, Henan, Jiangsu und Zhejiang) in Kultur, daher ist der Ursprung der Art nicht genau zu bestimmen. Angepflanzt wird die Art auch in China jedoch fast ausschließlich als Zierpflanze. Auffällig ist die Mutationsfreudigkeit dieser Art. Die Form 'Spectabilis' stammt höchstwahrscheinlich nicht von der Stammform - die mit ihrem grünen Halm und gelbem Sulcus (die Rille am Halm) im Übrigen auch schon eine Mutation ist - ab, sondern ist vermutlich vielmehr eine Mutation von Phyllostachys aureosulcata 'Aureocaulis'.

Mit 'Spectabilis' ist nun für 2018 wieder ein Vertreter der so wichtigen Aureosulcata-Gruppe zum Bambus des Jahres gewählt worden, der sehr große Winterhärte (oft werden bis unter -20 °C vertragen) mit einer außergewöhnlich schönen Halmzeichnung kombiniert. Die Pflanze ist eine der wenigen Phyllostachys, die hierzulande auch im wenig spezialisierten Fachhandel gut verfügbar ist.

Dr. Steffen Greiner/hb

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 11/2017 .

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=221&no_cache=1