Thema Wetter

Wetter Klimawandel

Daten deuten auf normalen bis wärmeren Winter hin

Der diesjährige meteorologische Winter begann am 1. Dezember 2023 und endet am 29. Februar 2024. Für diesen Zeitraum zeigt die aktuelle Temperaturvorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) für…

Wetter Apps

Phänologische Pflanzenmeldungen über die WarnWetter-App

Die WarnWetter-App des Deutsche Wetterdienstes (DWD) veröffentlicht ab sofort auch Pflanzenmeldungen. Sie gründen auf dem seit 1951 bestehenden phänologischen Beobachtungsnetz des Dienstes. Es besteht…

Wetter Bodenforschung

Bodenfeuchte nahezu flächendeckend im Normalbereich

Zum Beginn der Vegetationsperiode liegt die Bodenfeuchte in Deutschland nahezu flächendeckend im Normalbereich der langjährigen Mittelwerte (1991 – 2020).

Extremwetter Digitale Medien

DWD berechnet Starkregengefahr für jeden Ort in Deutschland

Dank neuer Beobachtungsdaten und der Verknüpfung der Informationen von Bodenstationen und Wetterradar kann der Deutsche Wetterdienst (DWD) ab sofort für jeden Ort in Deutschland die Starkregengefahr…

Bücher Gartengestaltung

Gärtnern mit Sonne, Wind und Wetter: Planung, Anbau und Pflege im Klimawandel

Wer die Witterungseinflüsse kennt, gärtnert besser - findet Richard Wymann. Sein ganzes Wissen über Gartenwetter und Witterung gibt er in seinem Buch "Gärtnern mit Sonne, Wind und Wetter" weiter.…

Energiekrise Klimawandel

Deutscher Wetterdienst prognostiziert eher milden Winter

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet einen eher milden Winter in Deutschland. Nach seiner Prognose werden die Monate Dezember 2022 bis Februar 2023 eine Mitteltemperatur von mindestens 2 Grad…

Deutscher Wetterdienst erweitert Hitzewarnsystem auf fünf Tage

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat sein Hitzewarnsystem erweitert. Der nationale Wetterdienst bietet auch Vorhersagen der zu erwarteten Hitzebelastung in den kommenden fünf Tagen an. In…

Forscher erwarten langanhaltende Wetterlagen im Sommer

Die globale Erwärmung macht es wahrscheinlicher, dass Wetterlagen in den Sommermonaten der Nord-Halbkugel länger anhalten, was dann zu mehr extremen Wetterereignissen führt. Das zeigt eine Analyse…

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Gärtner*in oder Forstwirt*in mit Spezialaufgaben..., Düsseldorf  ansehen
Sachbearbeitung Bauleitung und Vergabe für..., Düsseldorf  ansehen
Gärtnermeister_in (Leitung der Baumkolonne)..., Berlin  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Bauwetter.

Ob Sonne, Hitze oder Kälte, wer draußen arbeitet ist besonderen gesundheitlichen Gefahren ausgesetzt. Die App "Bauwetter" der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft liefert passende…

Hitze Forschung und Bildung

Forscher warnen vor dauerhaftem Extremwetter

Mit einer dauerhaften Fortsetzung des sommerlichen Extremwetters auf der Nordhalbkugel rechnet das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK). Es veröffentlichte eine internationale Studie zur…

Universität Hohenheim Hochschulen

Uni Hohenheim will Extrem-Wetter genauer vorhersagen

An der Universität Hohenheim in Stuttgart hat das Land-Atmosphäre Feedback Observatorium (LAFO) seine Arbeit aufgenommen. Nach anderthalb Jahren Vorbereitung werden fünf Forschungsteams künftig mit…

WeatherPro

Reden wir über das Wetter: Es gibt immer noch Experten der grünen Branche, die von ihrer App mit der falschen Kleidung auf die Baustelle geschickt werden. Das muss nicht sein. Denn es gibt eine App,…