Nachrichten und Aktuelles

BDA-Präsident Kramer fordert Sozialabgabenbremse

Gegen das SPD-Konzept für einen neuen Sozialstaat hat sich die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) ausgesprochen. Die Pläne der SPD seien kein Fortschritt, sondern eher eine Rolle rückwärts in ein sozialpolitisches Denken des letzten Jahrhunderts, das die Wirtschaft abgewürgt und eine hohe Arbeitslosigkeit zur Folge gehabt habe, sagte BDA-Präsident Ingo Kramer. Er forderte die Politik auf, eine Sozialabgabenbremse bei 40 Prozent gesetzlich festzuschreiben. "In diesem Zusammenhang sind alle klugen Debattenbeiträge...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 04/2019 .