Bepflanzungen für Schottergärten auf der BUGA 2021 in Erfurt

von

Foto: Christian Ranck

Schottergärten sind in Deutschland bereits ein Politikum geworden. Als vermeintlich ordentlich und pflegeleicht haben die sterilen Steinschüttung mit einzelnen traurigen Solitärpflanzen oder Mustern aus anderen Steinen in den letzten Jahren viele Vorgärten erobert. Inzwischen sprießen nicht nur Unkräuter zwischen den Steinen, die mit teils zweifelhaften Methoden größtenteils erfolglos in Schach gehalten werden, es hat sich auch politischer Widerstand formiert: Schottergärten werden je nach Kommune teilweise verboten. Sammlungen dieser "Gärten...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 01/2022 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=287++86++246++266++330&no_cache=1