Bundeskunsthalle präsentiert Spielplatz als kreatives Labor

Foto: Laurin Schmid,

Noch bis zum 28. Oktober findet in der Bundeskunsthalle in Bonn die Ausstellung "The Playground Project" statt. Sie illustriert am Beispiel herausragender Gestalter die wichtigsten Momente in der Geschichte des Spielplatzes. Spektakulär ist eine transparente Rutschbahn an der Fassade der Kunsthalle, die von den Besuchern genutzt werden kann.Zwischen 1950 und 1980 war der Spielplatz ein kreatives Labor. In den Städten der Industrienationen entstanden innovative Projekte. Landschaftsarchitekten, Künstler, Aktivisten und Bürger wollten Kindern den...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 09/2018 .