Dr. Ilja-Kristin Seewald

Foto: FGL Hessen-Thüringen

Die sozialdemokratische Bundestagskandidatin Dr. Ilja-Kristin Seewald war die erste Teilnehmerin der vom Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (FGL) Hessen-Thüringen neu aufgelegten Politikerpraktikums "GaLaBau in Politik und Praxis". Dazu verbrachte sie einen Tag im Königsteiner Unternehmen Schiesser Gartengestaltung und Baumpflege, einem Betrieb mit 15 Mitarbeitern. Zunächst diskutierte sie mit Geschäftsführer Johannes Schiesser über eine Verbesserung der grünen Infrastruktur in Städten und Gemeinden sowie die Stärkung der...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 07/2017 .