Mitgliederversammlung des FGL Hessen in Fulda

Staatssekretär lobt GaLaBau: "Sie machen ganze Städte klimafit"

Rund 140 Mitglieder und Gäste nahmen an der zweitägigen Mitgliederversammlung des Fachverbands Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (FGL) Hessen-Thüringen am 4. und 5. Juli in Fulda teil.
FGL Hessen-Thüringen GaLaBau
Uwe Becker, Hessens Staatssekretär in der Staatskanzlei (l.), bekommt einen Landschaftsgärtner-Schirm von FGL-Präsident Karsten Hain. Foto: Arnulf Müller

Grußworte und Impulsvorträge richteten Uwe Becker, Staatssekretär in Hessens Staatskanzlei, Ulrich Schmitt, Geschäftsführer Landesgartenschau Fulda 2023, und Pia Präger, BGL-Vizepräsidentin, an die Teilnehmer.

Staatssekretär Becker lobte die Arbeit des Verbandes und seiner Mitgliedsbetriebe: "Während viele Branchen erst noch grün werden wollen, sind die Mitgliedsbetriebe im Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau schon von ihrem Aufgabenfeld her Partner und Ermöglicher eines nachhaltigen Umgangs mit unseren wertvollen, Frei-, Freizeit-, Sport- und Erholungsflächen. Sie machen ganze Städte klimafit und sorgen für die fachkundige Kultivierung unserer Kulturräume."

Ohne den GaLaBau wären die Städte grau

Von der Digitalisierung der Arbeitsprozesse bis hin zur Lösung des Fachkräftebedarfs widme sich der Fachverband mit großem Engagement auch jenen Themen, die über die gefüllte Arbeitsagenda hinaus die Zukunft der einzelnen Betriebe ganz maßgeblich mitbestimmten, sagte Becker. Ohne die Arbeit des FGL und seiner Mitgliedsbetriebe würden Städte, Kreise und Gemeinden in Hessen ärmer und vor allem grauer aussehen. Um dies auch für die Zukunft zu sichern, braucht es mehr Investitionen der öffentlichen Hand in klimagerechte grüne und blaue Infrastruktur, gerade in den Städten, faire Rahmenbedingungen und den Fortbestand von Landes- und Bundesgartenschauen als Impulsgeber gerade auch für die klimagerechte Fortentwicklung der Kommunen in unserem Land."

Eine besondere Anerkennung erhielten die besten Auszubildenden aus dem Jahr 2022 im Garten- und Landschaftsbau aus Hessen und Thüringen: Staatssekretär Becker und FGL-Präsident Hain ehrten die Nachwuchskräfte Lukas Leithäuser (Nordhessen), Jan Getschmann (Thüringen) und Melissa Nell (Südhessen) für ihre herausragenden Leistungen. Hain betonte, dass sie mit "ihrer Leidenschaft, ihrem Fachwissen und ihrem Einsatz hervorragende Botschafterinnen und Botschafter für die ganze Branche" seien.

Landschaftsgärtner sind systemrelevant

Pia Präger, Vizepräsidentin des Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL), unterstrich die neue Rolle der Landschaftsgärtner. "Wir Landschaftsgärtnerinnen und -gärtner sind systemrelevant für die Bewältigung der Folgen des Klimawandels – und auch für den Schutz der Artenvielfalt, unser aller Lebensgrundlage. Denn in Zeiten riesigen Artensterbens habe wir als ,grüner' Berufsstand nicht nur die Chance, sondern auch die Pflicht, uns gerade beim Thema Artenvielfalt in den Städten mit lauter Stimme einzubringen und mitzugestalten – für lebenswerte Städte von morgen."

Die aktuelle wirtschaftliche Lage und die damit verbundenen künftigen Herausforderungen für die GaLaBau-Unternehmen waren weitere Themen der Versammlung. Vor allem die hohen Materialpreise und der akute Fachkräftemangel beschäftigen die grüne Branche. FGL-Präsident Karsten Hain betonte in einer Grundsatzrede, dass "der Fachkräftemangel nicht nur die Unternehmen der Branche, sondern auch die Schulen in Hessen und Thüringen und vielen anderen Regionen vor erhebliche Herausforderungen stelle". Der Mangel an qualifizierten Lehrkräften wirke sich negativ auf die Bildungslandschaft aus, so Hain weiter. In den Garten- und Landschaftsbauunternehmen gebe es "mehr offene Stellen als qualifizierte Auszubildende, was zu einer angespannten Situation führe", betonte Hain.

VGL Hessen-Thüringen

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Projektleiter*in (m/w/d) gesucht!, Gronau-Epe  ansehen
Gärtner:in (w/m/d) mit Funktion als..., Bremen  ansehen
Gärtnermeister*in bzw. Fachagrarwirt*in / ..., Köln  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen