Nachrichten und Aktuelles

Preußische Hofgärtner mit Rosentaufe in Potsdam geehrt

Foto: Rictor Norton, Wikimedia Commons, CC BY 2.0

Mit jeweils einer Rosentaufe sind in Potsdam acht preußische Hofgärtner des 18., 19. und 20. Jahrhunderts geehrt worden. Bei den Pflanzen handelt es sich um Neuzüchtungen alter Sorten aus der Familie der Rambler Rosen. An der Rosentaufe an der südlichen Terrasse des Schlosses Charlottenhof in Potsdam nahmen zahlreiche Nachkommen der Hofgärtnerfamilien teil.Geehrt wurden die Hof- und Oberhofgärtner Joachim Anton Ferdinand Fintelmann (1774-1863), Theodor II. Nietner (1823-1894) "Rosen-Nietner", Eduard II. Nietner (1842-1909), Johann Justus Sello...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 07/2022 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=247&no_cache=1