Nachrichten und Aktuelles

Sachsen: VGL-Geschäftsführer schaut optimistisch in die Zukunft

Foto: VGL Sachsen

Einen insgesamt optimistischen Ausblick auf das Jahr 2019 hat Horst Bergmann, Geschäftsführer des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (VGL) Sachsen gegeben. "Die Auftragsbücher der Unternehmer sind zurzeit gut gefüllt", sagte er auf der Mitgliederversammlung des Verbandes im März in Frankenberg, dem Ort der diesjährigen Landesgartenschau. Der sächsische Branchenumsatz betrug im vergangenen Jahr 271 Millionen Euro. Das ist eine Steigerung um 4,54 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Erwirtschaftet wurde er von 605 GaLaBau-Betrieben.Die...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 04/2019 .