Die revolutionären Gärten des Roberto Burle Marx in Berlin

Foto: Leonardo Finotti

Noch bis zum 3. Oktober zeigt die Deutsche Bank KunstHalle Unter den Linden in Berlin die erste große Überblicksschau des brasilianischen Landschaftsarchitekten und Künstlers Roberto Burle Marx in Deutschland: "Roberto Burle Marx: Tropische Moderne". Sie entstand in Zusammenarbeit mit dem Jewish Museum in New York. In seinem Heimatland Brasilien wird Burle Marx (1909 bis 1994) zusammen mit den Architekten Oscar Niemeyer und Lúcio Costa als Wegbereiter der Moderne verehrt. Seine Gartenentwürfe für die Hauptstadt Brasilia und vor allem seine...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 09/2017 .