Nachrichten und Aktuelles

Fachkräftemangel: Größtes Geburtendefizit in Deutschland seit 1946

Foto: EVERST, Adobe Stock

Obwohl in Deutschland zuletzt so viele Kinder geboren wurden wie seit 25 Jahren nicht mehr, hat das sogenannte "Geburtendefizit" 2021 einen neuen Höchststand erreicht. Den rund 796 000 Neugeborenen standen im letzten Jahr etwa 1 024 000 Todesfälle gegenüber - dadurch errechnet sich ein Geburtendefizit von 228 000. Wie das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB) berichtet, ist dies der höchste Wert seit Ende des Zweiten Weltkriegs. In Deutschland ist die Geburtenbilanz seit vielen Jahren negativ. Den letzten Geburtenüberschuss gab es...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 06/2022 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=206&no_cache=1