Landschaftsgärtner erhalten 5,4 Prozent mehr Lohn

Foto: IG BAU

Die rund 110 000 Beschäftigten im Garten- und Landschaftsbau erhalten ab diesem Monat mehr Lohn. Gewerkschaft und Arbeitgeberverband einigten sich am Wochenende auf ein Plus von 5,4 Prozent in zwei Schritten. Die Vereinbarung gilt 22 Monate bis zum 31. Juli 2019. Der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) und die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) bezeichneten die abgeschlossenen Verhandlungen als schwierig.Mit der Novemberabrechnung erhalten die Beschäftigten 3 Prozent mehr Lohn. Ab Oktober 2018 gibt es...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 12/2017 .