Sanierung des einstigen DDR-Freizeitparks

Spreepark Berlin erhält rund sechs Millionen Euro Fördermittel

Foto: Konstantin Börner

Grün Berlin, der größte GaLaBau-Auftraggeber der Hauptstadt, kann sich bei der Spreepark-Sanierung über Fördermittel des Bundes sowie des Landes Berlin freuen. Der Bund investiert eine Summe von 5,88 Millionen Euro für die Sanierung des Riesenrads (2,88 Mio. Euro) und der Werkhalle (3 Mio. Euro), weitere 360 000 Euro fließen vom Land Berlin in die Baumaßnahmen rund um die Mero-Halle.Sanierungsarbeiten bis mindestens 2024Die Werkhalle soll auf ihrer Grundfläche von 2500 m² bis 2026 so saniert und ausgebaut werden, dass ein ganzjährig nutzbarer,...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 05/2021 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=92++217++63&no_cache=1