Carina Hoffmann und Jonathan Zimmer machen den Freistaat stolz

Zwei Gewinner des GaLaBau-Bildungspreises kommen aus Bayern

Carina Hoffmann, die ihre Ausbildung zur Landschaftsgärtnerin bei Pohl Gärten in Willmering bei Cham absolvierte, erhält den Bildungspreis 2022 in der Kategorie "Ausbildung". Foto: Pohl Gärten

Bayern ist und bleibt ein Leuchtturm des deutschen GaLaBaus: Zwei der sechs Gewinner des bundesweiten Bildungspreises 2022 im Garten- und Landschaftsbau kommen aus dem Freistaat:

In der Kategorie "Ausbildung" wurde die 21-jährige Carina Hoffmann aus der Oberpfalz ausgezeichnet, im Bereich "Fortbildung" ging der Preis an den 25-jährigen GaLaBau-Meister Jonathan Zimmer, der ebenfalls aus der Oberpfalz stammt.

Neben den beiden Bayern erhalten auch Mariella Morrone aus Niedersachsen und Sebastian Schmidtke aus Baden-Württemberg (beide Kategorie "Fortbildung") sowie Jannis Schmeing aus NRW sowie Johanna Walz aus Berlin (beide Kategorie "Ausbildung") den Bildungspreis.

Die Auszeichnung wird jährlich vom Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) vergeben und ist mit einem Preisgeld von 1000 Euro sowie einem Bildungsgutschein über 1500 Euro dotiert.

Wettbewerbe, Blogs und TV-Auftritte

Nachdem Carina Hoffmann ihre Ausbildung bei Pohl Gärten in Willmering im März 2021 abgeschlossen hatte, wurde sie sogleich übernommen und arbeitete dort bis Oktober vergangenen Jahres. Während ihrer Ausbildung beteiligte sie sich am Junggärtner-Wettbewerb, wo sie beachtliche Erfolge erzielte: Beim Erstentscheid errang sie 2019 zusammen mit zwei weiteren Azubis im den ersten und beim Zweientscheid den zweiten Platz.

Darüber hinaus war Hoffmann für den Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (VGL) Bayern und das Ausbildungsförderwerk Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (AuGaLa) aktiv. Als Bloggerin berichtete sie auf Instagram (@die_landschaftsgaertner) und dem Azubi-Blog der Landschaftsgärtner (www.allesgruen.com) über ihren beruflichen Alltag.

Außerdem war die Oberpfälzerin in insgesamt fünf Sendungen des ZDF-Magazins "drehscheibe" zu sehen, die im September 2020 und April 2021 ausgestrahlt wurden. Im Format "Azubi Challenge" traten jeweils zwei Zweier-Teams gegeneinander an und setzten unterschiedliche Projekte, die von Kamerateams begleitet wurden, in verschiedenen Privatgärten um.

"Der GaLaBau ist einer der schönsten und abwechslungsreichsten Berufe, die es gibt", sagt Hoffmann und ergänzt: "Gerade das breite Spektrum der Tätigkeiten und die vielen Möglichkeiten sich weiterzuentwickeln, machen den Beruf in meinen Augen so spannend." Im Oktober 2021 hat die junge Oberpfälzerin ihr Landschaftsarchitektur-Studium an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf in Freising begonnen - da kommen ihr die 1000 Euro Preisgeld und der 1500-Euro-Bildungsgutschein gerade recht, wie sie schmunzelnd berichtet.

Schweißkurs, Sprachreise und Meisterpreis

Der zweite bayerische Preisträger, dieses Mal in in der Kategorie "Fortbildung", heißt Jonathan Zimmer und ist seit Juli 2015 Landschaftsgärtner. Im August 2021 heuerte er bei Garten Lindner in Ochsenfurt an und arbeitet dort seither als Baustellenleiter und Ausbilder. Seine Ausbildung hat Zimmer im elterlichen Betrieb bei der Firma Peter Zimmer Garten- und Landschaftsbau in Dietfurt an der Altmühl absolviert.

Anschließend erweiterte er seine Fertigkeiten kontinuierlich: So belegte er beispielsweise einen Schweißkurs, machte eine Weiterbildung für Motorsägearbeiten in besonderen Situationen und begab sich auf eine Sprachreise nach Neuseeland. Im September 2020 entschloss sich der Oberpfälzer zur Fortbildung zum Gärtnermeister in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau (GaLaBau). Im Juli 2021 machte er an der Staatlichen Meister- und Technikerschule für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim seinen Abschluss, als Zweitbester seiner Klasse. In Anerkennung seiner hervorragenden Leistungen wurde Zimmer anschließend durch Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber mit dem Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung ausgezeichnet.

Nun, da Zimmer bei Garten Lindner in Ochsenfurt in Lohn und Brot steht, hat es ihm insbesondere seine Tätigkeit als Ausbilder angetan. Geschäftsführer Dietmar Lindner zeigt sich von dem 25-jährigen hellauf begeistert: "Mit viel Einfühlungsvermögen und Engagement kümmert sich Herr Zimmer um unsere Auszubildenden, vermittelt Wissen und steht ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung. Wir sind froh, dass wir so einen engagierten Fachmann zur Verstärkung unseres Ausbilder-Teams gefunden haben." Zimmer freut sich über den Gewinn seines Bildungspreises und verrät, was er mit dem Preisgeld vorhat: "Den Preis beziehungsweise den Bildungsgutschein werde ich nutzen, um mich weiterzubilden und eine noch bessere Ausbildung anbieten zu können." hb

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 03/2022 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=301++249++317++369++247++709&no_cache=1

Meisterin bzw. Meister oder Technikerin bzw...., Braunschweig  ansehen
gartenbautechnische.n Angestellte:n (w/m/d) -..., Bremerhaven  ansehen
Gärtnermeister*in im Bereich Baumkontrolle (m/w/d), Köln  ansehen
Vorarbeiter & Facharbeiter (m/w/d) - Dachbegrünung, Kölbingen  ansehen
Wissenschaftlicher Mitarbeiter/ Gartenkonservator..., Bruchsal  ansehen
Pflege von Dachbegrünungen und Außenanlagen, Kölbingen  ansehen
Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=301++249++317++369++247++709&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=301++249++317++369++247++709&no_cache=1