Nachrichten und Aktuelles

Bayern: LGS Ingolstadt jetzt offiziell auf 2021 verschoben

Nun ist es amtlich: Die bayerische Landesgartenschau in Ingolstadt wird auf das kommende Jahr verschoben. Sie findet dann vom 23. April bis zum 3. Oktober statt. Das beschloss der Gartenschau-Aufsichtsrat am 7. Mai einstimmig. Der Aufsichtsratsvorsitzende, Ingolstadts Oberbürgermeister Christian Scharpf, nannte die Entscheidung "richtig und sinnvoll". Sie werde von allen politisch Verantwortlichen mitgetragen. Durch die Verschiebung entstehen zusätzliche Kosten von mindestens 4,4 Millionen Euro, berechnete die Geschäftsführung der...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 06/2020 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=244&no_cache=1