Bewässerungstechnik im Garten- und Landschaftsbau

von ,

Foto: Thon

Die Auswirkungen des Klimawandels werden zukünftig auch in der Vegetationstechnik an Bedeutung gewinnen. Besonders im Hinblick auf den Ausgleich von Wasserdefiziten während der Wachstumsperiode wird die Bewässerung einen nachhaltigen Beitrag leisten können. Aktuell findet ein enormer Zuwachs an Beregnungssystemen im Garten- und Landschaftsbau statt. Hauptsächlich handelt es sich hierbei um teil- oder vollautomatische Bewässerungsanlagen, die zum Beispiel der Optimierung der Bewässerung durch Beregnung in der besten Wasserausbringungszeit...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 11/2020 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=317++428++590++424++121&no_cache=1