Ökonomisch betrachtet

Davos der Überraschungen?

von

Schon wieder ist ein Jahr herum und ein weiteres Weltwirtschaftsforum fand (online) statt. Natürlich ging es um Corona. Highlight im letzten Jahr war die Äußerung von Blackrock, eines der größten Vermögensverwaltungsunternehmen der Welt, in Klimaschutz-Fonds einsteigen zu wollen (vgl. NL 1/2020). Das war erstaunlich. Diesmal lobte unter anderem die IWF-Chefin, Kristalina Georgieva, die Wirtschaftsprogramme, die Klimaziele in den Vordergrund rücken. Politik und Industrie schwenken zunehmend auf diese Linie ein und bemerken den öffentlichen...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 02/2021 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=29++417++512++278&no_cache=1