NEUHEITEN SPEZIAL - Begrünen und pflegen

Drainpflaster hat 100 Liter Rückhaltevolumen pro Quadratmeter

Die lastverteilende Eigenschaft von Hübner-Lees TTE-System ermöglicht den Einsatz eines speziellen Substrataufbaus, auch unter dem Belag (insgesamt rund 25–30 cm), der für eine ideale Wasserspeicherung undNährstoffversorgung sorgt. Foto: Hübner-Lee

Die Firma Hübner-Lee hat sich Innovationen verschrieben, die nicht nur Probleme lösen, sondern auch die Zukunft unserer nachfolgenden Generationen sichern sollen. Deshalb hat das Unternehmen Nachhaltigkeit zum Grundgedanken der Entwicklung erhoben, und strebt an, dass sich dieses Credo durch alle Phasen des Produktkreislaufs zieht.

Konventionelle begrünbare Beläge zeigen in der Praxis eine unzureichende Wasser- und Nährstoffversorgung, da lediglich die Fugen und Kammern im Belag mit Substrat verfüllt werden. Die lastverteilende Eigenschaft von Hübner-Lees rTTE-Systems hingegen ermöglicht den Einsatz eines speziellen Substrataufbaus, auch unter dem Belag (insgesamt rund 25-30 cm), der für eine ideale Wasserspeicherung und Nährstoffversorgung sorgt. Gleichzeitig schützt dieser "belebte Aufbau" das Grundwasser, durch einen natürlichen Schadstoffabbau des versickernden Regenwassers. Viele wichtige Funktionen, wie CO2- und Feinstaubbindung, Temperatursenkung sowie gesteigerte Lebens- und Gestaltungsqualität können Grünflächen nur erbringen, wenn diese vital sind und den Verkehrsbelastungen dauerhaft Stand halten. Ein großer Vorteil ist zudem die einfache und flexible Kombination mit den durchlässigen TTE-Pflastersteinen für Markierungen, Gehwege oder für Zufahrten.

Offene Beläge sind eines der effektivsten, wirtschaftlichsten und ökologischsten Mittel, um der Versiegelungsproblematik und Hochwasser entgegen zu wirken. Hübner-Lee bietet ein innovatives Drainpflaster mit einer Versickerungsleistung von 328 000 l/s*ha (3,3x10E-2 m/s) und einem Rückhaltevolumen von rund 100 l/m² im Gesamtaufbau. Hierdurch können auch Starkniederschläge ohne zusätzliche Entwässerungsmaßnahmen vollständig dezentral versickert werden.

Ein weiterer entscheidender Vorteil ist, dass es gleichzeitig in der Lage ist, hohe Schubkräfte und Verkehrsbelastungen (SLW60 bis 20 t Achslast) aufzunehmen. Aktuell befindet sich das TTE-System im Verifizierungsprozess für eine EPD (Umweltproduktdeklaration) durch das IBU (Institut für Bauen und Umwelt). Erste Ergebnisse der Ökobilanzierung zeigen, dass CO2-Emissionen im Produktkreislauf im Vergleich zu herkömmlichen Belägen aus Beton um ein Vielfaches geringer ausfallen. Das Recycling von Altkunststoffen zu 100 Prozent aus dem Gelben Sack/Grünen Punkt vermeidet zudem nicht nur CO2-Emissionen, die ansonsten durch deren Verbrennung entstehen würden, sondern bewahrt unsere Umwelt und die Meere vor Kunststoffmüll. Das TTE-System reduziert Treibhausgase auch in der Bauphase und schont unsere Ressourcen. Die lastverteilende Funktion reduziert den Tragschichtaufbau von Verkehrsflächen um rund 50 Prozent und dementsprechend auch den Transport und Maschinenaufwand für Bodenabtrag und Entsorgung, sowie die Lieferung und den Einbau von Tragschichtmaterialien.

Nach der Nutzungsphase bietet Hübner-Lee an, die alten Platten zurück zu nehmen und recycelt diese zu neuen TTE-Elementen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 09/2020 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=102++253++428++337++494++122++237++118&no_cache=1

Bezirksleiter*in, Düsseldorf  ansehen
Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=102++253++428++337++494++122++237++118&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=102++253++428++337++494++122++237++118&no_cache=1