Forschung und Entwicklung

KI-basierter Grünflächen-Index soll weltweit Stadtgrün schützen

Foto: European Space Agency,

Noch längst nicht alle Städte der Welt haben sich dem Netzwerk "C40 Cities" angeschlossen, das die 2015 beschlossenen Ziele der UN-Klimakonferenz umsetzen will. In Deutschland sind es lediglich Berlin und Heidelberg. Doch Husqvarna hat für diese Städte bereits einen KI-basierten Grünflächen-Index entwickelt. Der Husqvarna Urban Green Space Index (HUGSI), kann auf Basis vergleichbarer Daten ermitteln, wie grün eine Stadt ist.HUGSI verwendet Satellitenbilder. Ihre IT-gestützte Auswertung, genannt "Computer Vision", und Prozessen der Künstlichen...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 11/2020 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=626++315++476++321++492++424++699&no_cache=1