Ergebnisse eines Praxisversuchs

Pflanze trifft Bauwerk

von

Foto: Johanne Bohl, LWG

An der Klima-Forschungs-Station in Würzburg wird die optimale Vernetzung von modernen Fassadentechnologien und wandgebundener Begrünung erforscht. An zwei Klimahäusern untersuchen die LWG und das ZAE Bayern, wie sich die Klimafassaden auf das städtische Mikroklima und die Energieeffizienz von Gebäuden auswirken. „Pflanze trifft Bauwerk“ hat definitiv Potential, welches es effektiv zu nutzen gilt.Seit 2018 können die Besucher der Klima-Forschungs-Station in Würzburg live erleben, wie man mit Grün am Gebäude Klima macht. Nach rund einjähriger...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 04/2020 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=309++48++315++521++522++476++29++408&no_cache=1