Heiko Meinen

Prof. Dr. Heiko Meinen

Leiter des Instituts für nachhaltiges Wirtschaften in der Bau- und Immobilienwirtschaft (inwb), Hochschule Osnabrück

Alle Artikel von Prof. Dr. Heiko Meinen

  • Ökonomisch betrachtet

    Ruhetage

    Das war ja ein schöner Schlingerkurs vor Ostern. Plötzlich war der Gründonnerstag ein Ruhetag - und genauso schnell war es vorbei damit. Im Sinne der Pandemiebekämpfung ist so ein zusätzlicher Ruhetag wohl eine gute Idee. Ökonomisch betrachtet kostet ein Feiertag (sofern der... Weiterlesen
  • Ökonomisch betrachtet

    Wenn im GaLaBau über Wettbewerber gesprochen wird, dann sind es in der Regel die anderen Betriebe der Region, die kritisch beäugt werden. Tatsächlich aber sind die Konkurrenten (auch) in vermeintlich ganz fremden Märkten und weit entfernt zu finden.Betrachtet man... Weiterlesen
  • Ökonomisch betrachtet

    Davos der Überraschungen?

    Schon wieder ist ein Jahr herum und ein weiteres Weltwirtschaftsforum fand (online) statt. Natürlich ging es um Corona. Highlight im letzten Jahr war die Äußerung von Blackrock, eines der größten Vermögensverwaltungsunternehmen der Welt, in Klimaschutz-Fonds einsteigen zu... Weiterlesen
  • Ökonomisch betrachtet

    Jahresausblick 2021

    Was erwartet die Branche 2021? Verschiedene Wirtschaftsforschungsinstitute und Ökonomen haben ihre Prognosen abgegeben. Hier die, für die Branche wichtigsten Aspekte: Corona, wird als bedeutendstes Thema gesehen, abhängig vom Verlauf der Infektionszahlen (allgemeine,... Weiterlesen
  • Ökonomisch betrachtet

    Konsum und Privatgarten

    Seit Jahren ist der private Hausgarten der Wachstumstreiber der Branche und macht inzwischen knapp 60 Prozent ihres Umsatzes aus. Für die Branche und eine Vielzahl der, zumeist kleineren Betriebe ist dieses Segment insofern von besonderer Bedeutung. Seit etlichen Jahren lässt... Weiterlesen
  • Ökonomisch betrachtet

    Kann der GaLaBau klimaneutral?

    Die Süddeutsche Zeitung berichtet in ihrer Ausgabe vom 23.10., dass eine Studie vorrechnet, wie Deutschland bis 2050 klimaneutral werden kann. Sogar ohne Verzicht, wenn die richtigen Stellschrauben bedient werden. Im Wesentlichen geht es dabei um die Umstellung auf... Weiterlesen
  • Ökonomisch betrachtet

    Abgewertet?

    Einige, für die Branche relevante Kreditinstitute sehen die Zukunft der Branche nicht so rosig. Wie kann das sein? Seit Jahren wachsen die Branchenumsätze und selbst die sogenannte Corona-Krise ist (fast) spurlos an den Betrieben vorübergegangen. Im Gegenteil, im... Weiterlesen
  • Ökonomisch betrachtet

    Konzentration

    In der letzten Ausgabe wurde der Eintritt von Private Equity Investoren in die grüne Branche diskutiert. Offenbar haben die Anleger hier einen Markt entdeckt, in dem bisher ungenutzte Werte gehoben werden können. Das hat nicht zwingend mit höherer Produktivität oder... Weiterlesen
  • Ökonomisch betrachtet

    Lager runter, Lager rauf

    Eine wichtige Erkenntnis der zurückliegenden Jahre war, dass Lagerhaltung ein teures und unnötiges Unterfangen ist. Gerade auch im GaLaBau: Großer Flächenverbrauch und damit verbundene Pacht oder Finanzierungskosten, Kapitalbindung, aber auch Aufwand bei der Lagerhaltung,... Weiterlesen
  • Ökonomisch betrachtet

    Fachkräftemangel schlägt Corona

    Was ist nun schlimmer, Corona oder der Fachkräftemangel? Ein seltsamer Wettbewerb um den schlechtesten Einfluss. Eine jüngst veröffentlichte Studie der KfW hat sich damit befasst. Bereits vor der Krise war das Thema Mitarbeiter ganz oben auf der Prioritätenliste. Hohe... Weiterlesen
  • Ökonomisch betrachtet

    Soziales und der GaLaBau

    Horcht man in die Gesellschaft, dann scheint sich aufgrund der aktuellen Entwicklung bei vielen der Blick auf die Welt zu verändern, deren Wohlstand nicht allein durch die Ökonomie, sondern fundamental durch Naturgewalten beeinflusst werden kann. Selbst bei uns. Neu war das... Weiterlesen
  • Ökonomisch betrachtet

    Konjunkturprogramm oder Krise?

    Nicht viel Unterschiedliches wird derzeit in der Ökonomie diskutiert, da fast alles von der "Coronakrise" beeinflusst wird. Ein Paradoxon fällt dabei auf, denn viele Betriebe berichten, dass zwar eine gewisse Unsicherheit über die Zukunft besteht, das Geschäft aber nicht... Weiterlesen
  • Ökonomisch betrachtet

    Corona und der GaLaBau

    In Zeiten der sogenannten Coronakrise ist es schwer über aktuelle Entwicklungen zu sprechen, da sich die Ereignisse in der Regel nach spätestens zwei Tagen selbst überholen. Was bleibt ist die Frage, wie es nach der Krise weitergehen wird, welche Auswirkungen zu erwarten sind... Weiterlesen
  • Ökonomisch betrachtet

    Wer hätte gedacht…

    …, dass Nachhaltigkeit einmal eines der Top-Themen des Weltwirtschaftsforums werden könnte.Aber was geht da vor sich, wenn nicht nur einzelne Aktivisten gehört, sondern selbst Blackrock, einer der größten Vermögensverwalter der Welt, in Klimaschutz-Fonds einsteigt? Alles nur... Weiterlesen
  • Ökonomisch betrachtet

    Geschafft

    Im Mai dieses Jahres hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) geurteilt, dass Arbeitszeiten erfasst werden müssen. So weit, so unspektakulär - da bei uns die Dokumentation der Arbeitszeit allein schon aufgrund der Mindestlohnthematik zum Standard gehört. Interessant ist aber... Weiterlesen
  • Die neue KLR Bau und der Landschaftsbau

    Das Grundlagenwerk "KLR Bau", das die Kosten- und Leistungsrechnung der Bauunternehmen darstellt, gilt seit seiner ersten Ausgabe im Jahr 1978 als Konsens von Theorie und Praxis über die Vorgehensweise bei der Bauauftrags- und Baubetriebsrechnung des Baugewerbes und der... Weiterlesen
  • Außenanlagen in der Immobilienbewertung

    Wie werden Außenanlagen bisher in den Wertermittlungsverfahren nach Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) berücksichtigt? Und wie kann ihr Potenzial als Werttreiber gemessen werden? In der Immobilienbewertungspraxis werden bestimmte Parameter, die den Marktwert von... Weiterlesen
  • Ökonomisch betrachtet

    Knappe Güter

    Verschiedene Medien berichten dieser Tage über den sprunghaften Anstieg der Rohstoffpreise und warnen vor den Folgen. Wie wirkt sich das auf den GaLaBau aus? Zunächst einmal kann festgestellt werden, dass auch Rohstoffe betroffen sind, die im GaLaBau verwendet werden. Dazu... Weiterlesen
    • 1